Selbsthilfegruppen sind eine aktive Bewältigungsstrategie, die Menschen in diversen Problemsituationen nutzen, um eine Verbesserung der aktuellen Lage zu erzielen. Ein wesentlicher Bestandteil sind regelmäßige Gruppentreffen, bei denen Menschen mit gleichen Problemen oder gleichen Interessensgebieten sich in der Gruppe austauschen und dort Unterstützung erfahren.

 

MS Café

Das Österreichische Rote Kreuz - Bezirksstelle Kufstein hat beispielsweise ein MS (Multiple Sklerose) Café. Dort treffen sich Betroffene und auch deren Angehörige regelmäßig an jedem letzten Freitag im Monat in der Pfarre Sparchen. Geselligkeit und gemütliches Beisammensein stehen dabei stets an oberster Stelle. So werden etwa nette Ausflüge organisiert, wie zum Behindertenball nach Rosenheim.

Unsere freiwilligen HelferInnen freuen sich über jeden Besuch. Bei Bedarf übernimmt die Anfahrt gerne unser Betreuter Fahrdienst.

 

Angehörigengruppe Demenz

Die Angehörigengruppe Demenz für pflegende Angehörige von an Demenz Erkrankten trifft sich einmal im Monat in der Bezirksstelle Kufstein zum Austausch. Auf Wunsch wird für diese Zeit gerne der Besuchsdienst aktiv und übernimmt die Betreuung des Anghörigen.

Nähere Informationen über unsere Selbsthilfegruppen erhalten Sie von unserer Ansprechperson Herrn Peter Mader, MTD.

 

 

Ihr Anprechpartner:

Österreichisches Rotes Kreuz – Bezirksstelle Kufstein
Hotline Gesundheits- und Soziale Dienste, Herrn Peter Mader, MTD
Weißachstraße 4
6330 Kufstein
Tel. +43-(0)5372-6900-160