Das Sozialprojekt „Aktion Lernhaus“ von KURIER Aid Austria und dem Österreichischen Roten Kreuz (als Trägerverein) ist eine Anlaufstelle für bildungsbenachteiligte Kinder im Volksschulalter.

Es ist ein kostenloses Lernhilfeangebot sowohl für Kinder aus Österreich als auch für Kinder mit Migrationshintergrund. In Absprache mit Eltern und Lehrpersonen werden lernschwache Schüler, deren Familien sich keine reguläre Nachhilfe leisten können, aufgenommen.

Das Lernhaus  bietet unentgeltliche Hausaufgabenbetreuung und Lernhilfe in den Unterrichts-fächern Deutsch, Mathematik und Sachunterricht. Betreut werden die Kinder - in Kleinstgruppen mit je zwei Schülern - von ehrenamtlich tätigen Personen, einerseits von pensionierten Päda-gogInnen, aber auch Freiwilligen aus anderen Berufen.

Die Kinder bekommen beim Eintreffen nach dem Schulunterricht ein warmes Essen und während des Nachmittags eine Obstjause. In den Lernpausen gibt es ein abwechslungsreiches Freizeitangebot mit Turnen, Bewegungsspielen, Singen, Malen, Basteln, Gesellschaftsspielen usw.

Das Lernhaus befindet sich in der Bezirksstelle vom Roten Kreuz, Weissachstr. 4, in Kufstein und ist während des Schuljahres jeweils am Montag und Mittwoch von 12.30 Uhr bis 16.30 Uhr geöffnet.

Foto´s: ÖRK LVT Bezirksstelle Kufstein Bettina Mayr

Ihr Anprechpartner:

 
Österreichisches Rotes Kreuz - Bezirksstelle Kufstein
Frau Jutta Obergmeiner
Weißachstraße 4
6330 Kufstein
Tel. +43-(0)664-80144702